Zur Start- und Übersichtsseite des 'Retro-Arcade-Games' Projektes.




# Entwicklerstudio Serious Games Interactive sorgt mit Sklaven-Tetris für Eklat

Serious Game Slave-Tetris aus Playing History 2 sorgt für Eklat. Bildquelle: Playing History 2 - Slave Trade - Serious Games InteractiveDas Sommerloch ist kaum vorbei, da sorgt – laut übereinstimmenden Medienberichten – angeblich das dänische Entwicklerstudio „Serious Games Interactive“ mit seinem Spiel „Playing History 2“ für einen Eklat.

Der Grund? In einem enthaltenen Minispiel – mit einer Spieldauer von ca. 15 Sekunden – sollten Spieler Sklaven frei nach Tetris-Manier in einem Schiff möglichst platzsparend verstauen.

Betrachtet man das Spielprinzip des Minispieles jedoch unter dem Aspekt eines digitalen Lernspieles, so hätte sich der zuständige Game-Designer wohl kaum für ein besser geeignetes entscheiden können, um Spielern die damaligen unmenschlichen Zustände zumindest auf abstrakte Art etwas näher zu bringen.

«Entwicklerstudio Serious Games Interactive sorgt mit Sklaven-Tetris für Eklat» wurde in «Entwicklerstudios, Randnotizen» einsortiert und für das Glossar mit: , , , verschlagwortet.

 
 
 

# Entwicklerstudio Frozenbyte verkalkuliert sich mit Trine 3

Bildquelle Logo: http://www.frozenbyte.com | Collage LipowskiEntwickler Frozenbyte teilte via Steam mit, sich aufgrund einer fehlerhaften Budgetkalkulation des Spieles „Trine 3: The Artifacts of Power“ verkalkuliert zu haben und die Zukunft der Spielreihe ungewiss sei.

Einer der Hauptgründe für diese Fehlplanung soll allerdings der finanzielle Aufwand für die neuen 3D-Levels gewesen sein. Diese hätten die Entwicklungskosten des Spiels im Vergleich zum zweiten Teil um fast das dreifache überstiegen und seien so bei ca. 5,4 Millionen Dollar gelandet.

«Entwicklerstudio Frozenbyte verkalkuliert sich mit Trine 3» wurde in «Entwicklerstudios» einsortiert und für das Glossar mit: , , , , verschlagwortet.

 
 
 

# Entwicklerstudio CD Projekt RED plädiert für Gratis-DLCs als Industrie Standard

Bildquelle: The Witcher Logo © CD Projekt Red | Collage LipowskiKaum ein Spielentwickler verzichtet darauf, die Entwicklungskosten eines Spieles durch kostenpflichtige DLCs (Downloadable Content) entweder einzuspielen oder die Gewinnspanne für Folgeproduktionen zu Optimieren.

Das polnische Entwicklerstudio CD Projekt RED möchte einen anderen Weg gehen und plädiert dafür, das Gratis-DLCs zum Standard werden sollten und setzt dafür sein eigenes Rollenspiel „The Witcher 3: Wild Hunt“ beispielhaft in Szene.

«Entwicklerstudio CD Projekt RED plädiert für Gratis-DLCs als Industrie Standard» wurde in «Entwicklerstudios» einsortiert und für das Glossar mit: , , , , verschlagwortet.

 
 
 

# Markenrecht von Duke Nukem geht an Lizenzinhaber Gearbox Software

Amtlich: Duke Nukem Marke gehört allein Gearbox Software - Schriftmarke: Screenshot Duke Nukem Forever Gearbox Software - Collage LipowskiDer Kampf ist zu Ende. Interceptor Entertainment und 3D Realms haben sich außergerichtlich mit Gearbox Software geeinigt. Das Markenrecht an Duke Nukem liegt nun beim alleinigen Lizenzinhaber Gearbox Software.

Ob und vor allen Dingen wie es jedoch überhaupt mit Duke Nukem weitergehen könnte, steht zur Zeit noch immer vollkommen offen. Anstelle von Fakten jagt diesbezüglich nur ein Gerücht das andere.

«Markenrecht von Duke Nukem geht an Lizenzinhaber Gearbox Software» wurde in «Entwicklerstudios» einsortiert und für das Glossar mit: , , , , , verschlagwortet.

 
 
 

 

# Neuer Kickstarter-Konkurrent FIG mit namhaften Spielentwicklern gestartet

FIG - Ein neuer Kickstarter Konkurrent für Indiegames.Indie-Entwickler aufgepasst. Steam Greenlight und Kickstarter haben Konkurrenz bekommen. Es scheint so, als ob sich ein Licht in Form der neuen Crowdfunding-Webseite FIG am Ende des Tunnels bildet.

Mit im Aufsichtsrat der neuen Crowdfunding-Webseite fig sitzen die Zugpferde Tim Schafer, Feargus Urquhart und Brian Fargo. Alle drei Namhafte Spielentwickler mit kommerziell überaus erfolgreichen Kickstarter Kampagnen.

«Neuer Kickstarter-Konkurrent FIG mit namhaften Spielentwicklern gestartet» wurde in «Randnotizen, Tipps und Tricks, Zu den Spielebranche News» einsortiert und für das Glossar mit: , , , , verschlagwortet.

 
 
 

# Warum AdBlocker unser aller Ende sind wenn es so weiter geht wie bisher

Werbung im Internet nervt.Werbung im Internet nervt. Und zwar nervt sie so gewaltig, das viele Gemüter AdBlocker benutzen und so selbst auf ihren Lieblingsseiten kurzen Prozess mit Werbung machen, um endlich ihre Ruhe zu haben.

Dummerweise geschieht dies aber zum Nachteil der jeweiligen Webseitenbetreiber, die auf die Werbeeinnahmen angewiesen sind. Denn genau mit diesen Einnahmen versuchen nicht wenige, den Betrieb einer Seite aufrecht zu erhalten.

Fakt ist: Niemand will Werbung auf einer Seite, nur damit er kostenlos online lesen oder ein Spiel spielen kann.
Mochimedia hat dies Anfang letzten Jahres zum Leidwesen aller kleineren Spielentwickler, die auf Werbeeinnahmen angewiesen sind bereits bewiesen. Es wurde kurzerhand die Notbremse gezogen und der komplette Laden dicht gemacht.
Dabei auf der Strecke liegen geblieben sind unglaublich viele Spielentwickler (seien es nun kleinere Studios, Hobbyentwickler oder Einzelkämpfer), denen von heute auf morgen die Standbeine Eigenwerbung, Werbeeinnahmen, Traffic- Steigerung oder Bekanntheitsgrad verloren gingen.

«Warum AdBlocker unser aller Ende sind wenn es so weiter geht wie bisher» wurde in «Randnotizen, Tipps und Tricks» einsortiert und für das Glossar mit: , , , , , , verschlagwortet.

 
 
 

# Games Academy Hochschule für GameDesigner wird geschlossen

Games Academy Hochschule für GameDesigner wird geschlossen.Nicht nur für GameDesigner ist die Games Academy aus Berlin wohl eine der ersten Anlaufstellen, wenn sie eine entsprechende Ausbildung / Studium beginnen möchten. Jetzt wurde bekannt, das die Anfang 2014 von der Games Academy gegründete Hochschule zum nächsten Semesterende geschlossen wird.

Und dies obwohl der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) einen Fachkräftemangel in Teilen der Branche festgestellt haben will. Was ist also passiert?

«Games Academy Hochschule für GameDesigner wird geschlossen» wurde in «Game over, man! Game over!, Game-Designer werden» einsortiert und für das Glossar mit: , , , verschlagwortet.

 
 
 

# Ein neues moderneres und schnelleres Design muss her

Das neue Blog-Design 2015Es wurde endlich mal Zeit auch dem GamesBlog ein neues – vor allen Dingen moderneres – Design zu verpassen. Google hat mich ja nun auch oft genug ermahnt.

Fürwahr… Wo ist nur die Zeit geblieben. Drei Jahre harte Arbeit in der freien Marktwirtschaft für ein Spielprojekt eines Auftraggebers sind ins Land gegangen.
Drei Jahre, in denen kaum Zeit für anderes blieb. Drei Jahre mehr an Erfahrung und jetzt, ausgerechnet jetzt schreibt mir Google, das meine Seiten wohl ein Update benötigen würden.

«Ein neues moderneres und schnelleres Design muss her» wurde in «Was gerade so passiert...» einsortiert und für das Glossar mit: verschlagwortet.

 
 
 

 
 1 2 3 4 5 6 7 ... 24 25 26 27 Vor


http://www.wikio.de   Blogverzeichnis   Blog-Verzeichnis und Webkatalog   Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de      Portal und Verzeichnis fr Feed News bzw. RSS Nachrichten   blogoscoop   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor